navigation
20. Februar 2020

Informationen zur Schulraumplanung

Information

Die Arbeitsgruppe Schulraumplanung hat bei der Firma Infraconsult AG, Bern, eine Studie  zu den Schüler*innenprognosen bis ins Schuljahr 2034/35 in Auftrag gegeben. Die Zahlen sind jetzt quantifiziert, jedoch nicht in Stein gemeisselt. Bereits musste bezüglich Kindergarten vom wahrscheinlichsten Szenario Mittel auf das Szenario Hoch gewechselt werden.

Auf das kommende Schuljahr ist neuer Schulraum für den Kindergarten notwendig. Der Kindergarten im Flugbrunnenschulhaus braucht bei Baubeginn der Überbauung Flugbrunnenareal einen neuen Standort. Hier ist die Planung für einen Ersatzstandort in der Pfrundscheune  weit fortgeschritten.

AG Schulraumplanung

Studie Schüler*innenprognosen bis 2034/35

powered by anthrazit